Schlagwort: VW Käfer

  • Märklin Gummiauto – weiß

    Weiße Gummiautoswaren waren in meiner Sammlung Mangelware. Durch eine Suchanzeige auf Facebook bekam ich von Helmut Küpper – Spur Z Ladegut noch einige Modelle. In der Sendung befand sich auch ein etwas kleinerer Käfer. Vom Klang her wohl aus einer Keramikgußmasse. In den Details gleicht er dem größeren Spur Z Modell aufs Haar genau.

  • Märklin Krabbeltiere III

    Ein hübscher Käfer in resedagrün. Aus dem Märklin Zugset Sylt 81428.            

  • Märklin Krabbeltiere

    VW Brezelkäfer in verschiedenen Farben. Obere Reihe: Schwarz glänzend – schwarz matt – grau glänzend – grau matt – hellgrau matt – blaugrau matt – blau matt – blau glänzend Untere Reihe: Dunkelrot glänzend – rot glänzend – rot matt Braun matt und graublau matt. Links ohne – rechts mit Anhängerkupplung. Ein hübscher Käfer in […]

  • Märklin Krabbeltiere II

    Zwei neue VW Brezelkäfer in der Sammlung. Braun matt und graublau matt. Damit sind es jetzt 13 verschiedene Farben. Ein paar Varianten fehlen immer noch. Ich suche weiter.

  • Märklin Krabbeltiere

    VW Brezelkäfer in verschiedenen Farben. Obere Reihe: Schwarz glänzend – schwarz matt – grau glänzend – grau matt – hellgrau matt – blaugrau matt – blau matt – blau glänzend Untere Reihe: Dunkelrot glänzend – rot glänzend – rot matt

  • Märklin Gummiautos

    Unter der Artikelnummer 8973 vertrieb Märklin ab 1973 die sogenannten Gummiautos. Dieser Begriff leitete sich aus dem verwendeten, sehr weichem, Kunststoff ab. Ausgeliefert wurde unsortiert in Tüten zu je 6 Stück. Störend bei den Autos war die doch sehr kraftige Formtrennkante, die sich längs über die ganze Karosserie zog. Bekannt sind folgende Modelle: VW Käfer […]

  • Mercator Modelle 1:220

    Metall Modelle von Mercator. Die Autos gab es in einfachen Lackierungen und mit Detaillackierung. Der Vertrieb erfolgte über: L.Wiedling Modellvertrieb Dr.-Max-Straße 29 82031 Grünwald Erhältlich sind die Modelle leider nur noch gebraucht über Online Auktionshäuser oder auf Börsen. An dieser Stelle auch noch einmal herzlichen Dank an alle die mit Informationen und Modellen geholfen haben. […]