O321H und Steyr 190 von MO-Miniatur

Nachdem MO-Miniatur immer wieder auf Messen gefragt wurde, wann denn mal neue Automodelle in 1:220 kommen, wurde dies nun in die Tat umgesetzt. Es kommen gleich zwei Neuheiten auf einen Schlag:
Seit 2013 wird der Mercedes Omnibus O321H in verschiedenen Varianten in 1:32 geliefert. Voraussichtlich ab März ist dieses sehr begehrte MO-Miniatur-Modell auch in 1:220 lieferbar. Der Bus ist maßstabsgerecht 43 mm lang, also wesentlich kleiner als auf dem Bild oben, auf dem im Hintergrund Z-Modelle von Märklin zu sehen sind. Er kommt in zwei Varianten – als Postbus (Art.-Nr. 100650) und als purpurroter Bahnbus (Art.-Nr. 100652) zum Preis von je 38,90 Euro. Im Gegensatz zu manch anderen 1:220-Modellen hat er keine aufgedruckten Fenster, sondern erlaubt einen Einblick ins Innere – mit Lupe erkennt man sogar die Sitzreihen und das Lenkrad.

mo 2016 04
Dieses Bild des Steyr 190 im Maßstab 1:220 gemeinsam mit einer Märklin Mini-Club-Lok, einer 1-Cent-Münze und einer 2-Cent-Münze zeigen, wie winzig das neue MO-Miniatur-Modell ist.


Als weitere Neuheit in 1:220 kommt der Traktor Steyr Typ 190 aus der seinerzeitigen Jubiläumsreihe. Das Vorbild wurde in den 1960er-Jahren gebaut. Das MO-Miniaturmodell ist ein echtes Kleinod, das beim Blick durch die Lupe viel Freude bereitet. Obwohl es mit einer Länge von nur 14,5 mm kleiner als eine 1-Cent-Münze ist, hat das Modell faszinierende Details.
Lieferbar ist der Steyr 190 bereits ab Anfang Februar 2016 zum UVP von 15,90 Euro (Art.-Nr. 100260)

Quelle und Bilder: http://www.mo-miniatur.com

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.